Martin Henkel gewinnt im Wahlkreis 5
Staffelstabübergabe

Mit deutlichem Abstand zu den anderen Mitbewerbern gewinnt Martin Henkel das Direktmandat für den Wahlkreis 5. Wie zuvor Manfred Grob wird er nun den südlichen Wartburgkreis als direkt gewählter Abgeordneter im Thüringer Landtag vertreten. Die Freude über den Wahlerfolg war am Wahlabend sehr groß. Zahlreiche Anhänger und Mitstreiter hatten sich zur Wahlfeier im Geisaer Schloss versammelt und gratulierten dem Sieger. Auch wenn der Wahlausgang thüringenweit insgesamt wenig Anlass zum Jubel bot, überwog doch die Erleichterung und Freude darüber, dass alle drei Wahlkreise im Wartburgkreis weiterhin von Abgeordneten der Union vertreten werden. Denn auch Marcus Malsch und Raymond Walk errangen jeweils das Direktmandat.

Manfred Grob, der in seiner Laufbahn vier Landtagswahlen gewonnen und damit 20 Jahre als Abgeordneter die Region im Landtag erfolgreich vertreten hat, übereichte einen symbolischen Staffelstab an Martin Henkel und wünschte ihm viel Freude und Kraft für die künftige Aufgabe.

Freude über den Erfolg
Großes Interesse an den Ergebnissen