Aktuelles

    Igfb 1920  1080 Px 4

    CDU Thüringen vernetzt Mitglieder für Ukraine-Hilfe

    „Politik heißt auch anpacken“, macht der Landesvorsitzende der CDU Thüringen, Christian Hirte, klar. „Die Hilfsbereitschaft der Thüringer für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine ist groß, auch in unseren Ortsverbänden.

    Beitrag lesen
    08B1134E A786 4Ab4 Aa9B Eb8934B1C9C4

    Heimat. Land. Thüringen.

    Es ist wieder Mitte des Monats und wir freuen uns Ihnen die neue Ausgabe unserer Fraktionszeitung "HEIMAT. LAND. THÜRINGEN." zu präsentieren.

    Beitrag lesen
    1Ba2Aec3 2Ec1 4426 91Bf E4525023A3F8

    Rot-Rot-Grün lässt Azubis in Gesundheitsberufen wieder zahlen!

    Gerade erst eingeführt, schon wieder abgeschafft – so hat die Thüringer Landesregierung zur Schulgeldfreiheit in den Gesundheitsfachberufen entschieden.

    Beitrag lesen

    „Abschaffung der Schulgeldfreiheit ist politische Bankrotterklärung“

    Zur Abschaffung der Schulgeldfreiheit in den Gesundheitsfachberufen erklärt der sozialpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, Thadäus König:

    Beitrag lesen
    P1010456

    Christdemokratische Arbeitnehmer stellen sich neu auf

    König: „Als CDA kämpfen wir für eine Zukunft, von der nicht nur einige profitieren, sondern alle. Die Menschen brauchen Sicherheit, gerade in Krisenzeiten und in Zeiten des Wandels.“

    Beitrag lesen
    18B0Faea D521 462E Ad72 C3260A74D1Ff

    Spatenstich bei KKE-System GmbH in Geisa

    Heute durfte ich beim Spatenstich des neuen Firmensitzes der KKE-System GmbH in #Geisa dabei sein.

    Beitrag lesen
    D9E1C3Cc F064 4888 8Bc7 090Cad1C9F1C

    BdV Regionalverband Bad Salzungen dankt Unterstützern des Zeitzeugenprojektes

    Zu einer feierlichen Buchübergabe im Landratsamt Bad Salzungen lud gestern Abend der BdV - Bund der Vertriebenen.

    Beitrag lesen
    Be3Bae4E 7A79 4Ce9 8E13 E3C73F05D8Cf

    Den Verlust von Arbeitsplätzen billigend in Kauf zu nehmen, ist verantwortungslos.

    „Der Ministerpräsident muss in schweren Zeiten wie diesen abwägen, was er sagt. Die Menschen haben mit Blick auf hohe Energiekosten, Inflation und den anhaltenden Krieg Putins in der Ukraine konkrete Ängste. Sie fragen sich bereits jetzt, ob sie sich die Dinge des Alltags noch weiter leisten können.“

    Beitrag lesen